Ihr Sofort-Kontakt: +49 (0)89 5529-3845Kontaktformular

TellusPower Europe GmbH

Alles im Blick

TellusPower Management-System

Bildquelle: Marko Greitschus / pixelio.de

Bildquelle: Marko Greitschus / pixelio.de

Das sogenannte „Ladestations-Backend-System“ ist das ideale Service-Tool für Betreiber von Ladeinfrastruktur.

Hier werden Ladestationen vernetzt, überwacht und verwaltet. Der Betreiber behält Kosten und Abrechnung im Blick und hat jederzeit Zugriff auf die Geräte.

All das wahlweise durch den Betreiber selbst oder als Full-Service-Lösung durch TellusPower Europe.

TellusPower Ladestations-Backend-System im Überblick

  • Web-basiertes Internet Managementsystem. Cloud-Zugriff
  • Deutscher Server mit höchster Datensicherheit
  • Offene Datenbankschnittstellen zur Integration anderer RFID-Karten (z.B. von Car Sharing Anbietern)
  • Monatliche oder jährliche Aufschlüsselung nach Nutzer – Nutzergruppe – Ladepunkten oder Ladegruppen

Verwaltung von Ladestationen

  • Anlegen von Geräten mit Link zur Tellus-APP
  • QR-Code-Generierung für „mobile payment“
  • Online-Überwachung der Stationen
  • Gruppierung von Geräten z.B. für Parkhäuser
  • Ladestatusabfrage in Echtzeit
  • Anbindung zur TellusPower-APP – Routenplaner zur nächsten Ladestation
  • Datenexport und Datenauswertung pro Gerät

management004 management005

Verwaltung von Betreiber-, Nutzer- und Verbraucherdaten

management011

Einem „Individual User“ können mehrere Karten zugeordnet werden. Die Karten können jeweils separat benutzt werden.

Mehrere individuelle Nutzer lassen sich zu einer Gruppen zusammenfassen. Einer Gruppe kann z.B. ein bestimmter Preis oder Event zugeordnet werden (z.B. CarSharing A ist Preis A zugeordnet, CarSharing B Preis B).

Unternehmen können eine Master-Karte und mehrere Nutzer-Karten bekommen. Nur für die Master-Karte muss eine Accounting-Strategie festgelegt werden und nur sie wir gesammelt abgerechnet.

 

Abrechnung – Prepaid – Accounting

Account Management:
Erstellen von Abrechnungs- und Account-Strategien.

Business Record:
Abfrage und Export von Ladedaten. Aufladen von Karten.

Station Management:
Der Institutionsadministrator kann Accounting Strategien und Events, Discounts etc. festlegen. Zuordnung einer Ladestation zu einer Örtlichkeit (z.B. Parkplatz P20 oder P7…).

Discount Management:
Innerhalb einer Accounting Strategie können Nutzer, Nutzergruppen oder Ladestationen/Ladestationsgruppen mit unterschiedlichen Rabatten versehen werden.

management009 management010